Translating Holocaust Lives

Translating Holocaust Lives PDF
Author: Jean Boase-Beier
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1474250297
Size: 39.93 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : en
Pages : 264
View: 1641

Get Book

For readers in the English-speaking world, almost all Holocaust writing is translated writing. Translation is indispensable for our understanding of the Holocaust because there is a need to tell others what happened in a way that makes events and experiences accessible – if not, perhaps, comprehensible – to other communities. Yet what this means is only beginning to be explored by Translation Studies scholars. This book aims to bring together the insights of Translation Studies and Holocaust Studies in order to show what a critical understanding of translation in practice and context can contribute to our knowledge of the legacy of the Holocaust. The role translation plays is not just as a facilitator of a semi-transparent transfer of information. Holocaust writing involves questions about language, truth and ethics, and a theoretically informed understanding of translation adds to these questions by drawing attention to processes of mediation and reception in cultural and historical context. It is important to examine how writing by Holocaust victims, which is closely tied to a specific language and reflects on the relationship between language, experience and thought, can (or cannot) be translated. This volume brings the disciplines of Holocaust and Translation Studies into an encounter with each other in order to explore the effects of translation on Holocaust writing. The individual pieces by Holocaust scholars explore general, theoretical questions and individual case studies, and are accompanied by commentaries by translation scholars.

Translated Memories

Translated Memories PDF
Author: Bettina Hofmann
Publisher: Lexington Books
ISBN: 1793606072
Size: 20.45 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Religion
Languages : en
Pages : 404
View: 1113

Get Book

This volume engages with memory of the Holocaust as expressed in literature, film, and other media. It focuses on the cultural memory of the second and third generations of Holocaust survivors, while also taking into view those who were children during the Nazi period. Language loss, language acquisition, and the multiple needs of translation are recurrent themes for all of the authors discussed. By bringing together authors and scholars (often both) from different generations, countries, and languages, and focusing on transgenerational and translational issues, this book presents multiple perspectives on the subject of Holocaust memory, its impact, and its ongoing worldwide communication.

Weine Nicht

Weine nicht PDF
Author: Lydie Salvayre
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641184673
Size: 23.31 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 256
View: 3033

Get Book

Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt 2014 Eine alte Frau, die am Fenster ihrer kleinen Wohnung sitzt, hat das Gedächtnis verloren und erzählt ihrer Tochter immer wieder von der einzigen Periode ihres Lebens, die in ihrem Geist lebendig geblieben ist: Montse wächst als Bauerstochter in einem kleinen katalanischen Dorf auf, in einer Welt, die so langsam wie der Schritt der Maulesel ist. Sie soll Dienstmädchen bei dem reichsten Großgrundbesitzer der Gegend werden. Stattdessen folgt sie im Sommer 1936 ihrem älteren Bruder José, der von anarchistischen Ideen beseelt ist, nach Barcelona. Dort entdeckt sie eine Freiheit, die sie schwindeln macht, und erlebt eine leidenschaftliche Liebe. Obwohl ihr Geliebter im Untergrund verschwindet, bleibt dieser kurze Sommer der Anarchie in ihrer Erinnerung für immer als Verzauberung haften. Schwanger kehrt sie in ihr Heimatdorf zurück und lässt sich von ihrer Mutter ausgerechnet mit dem politischen Widersacher ihres Bruders José verheiraten. Bald erschüttern erste Gewalttätigkeiten die Gemeinde, und Montses Familie ist gezwungen, neue Wege zu beschreiten.

Der T Towierer Von Auschwitz

Der T  towierer von Auschwitz PDF
Author: Heather Morris
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492992641
Size: 15.59 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 304
View: 1793

Get Book

Eine Geschichte von Menschlichkeit, Mut, Liebe und Hoffnung 1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern auf die Unterarme seiner Mitgefangenen zu tätowieren, jene Nummern, die später zu den eindringlichsten Mahnungen gegen das Vergessen gehören würden. Er nutzte seine besondere Rolle und kämpfte gegen die Unmenschlichkeit des Lagers, vielen rettete er das Leben. Dann, eines Tages, tätowierte er den Arm eines jungen Mädchens – und verliebte sich auf den ersten Blick in Gita. Eine Liebesgeschichte begann, an deren Ende das Unglaubliche wahr werden sollte: Sie überlebten beide. Eindringlich erzählt Heather Morris die bewegende, wahre Geschichte von Lale und Gita, die den Glauben an Mut, Liebe und Menschlichkeit nie verloren. Die wahre Geschichte eines Holocaust-Überlebenden "Ein Buch, das nicht nur von den Schrecken des Holocaust erzählt, sondern auch von tiefer Liebe." STERN ONLINE Für Leser von "Schindlers Liste" und "Der Junge mit dem gestreiften Pyjama"

Der Kalte

Der Kalte PDF
Author: Robert Schindel
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518731645
Size: 51.32 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 666
View: 4941

Get Book

Österreich in den »Waldheimjahren«: Während der Skandal um den neuen Staatspräsidenten auf den Höhepunkt zutreibt, streift der Spanienveteran und KZÜberlebende Edmund Fraul ruhelos durch Wien: Dem Lager nie entkommen, bis ins Mark kalt, kann er Gefühle nicht äußern, ja nicht einmal spüren. Bis er auf seinen Wanderungen durch Wien einem ehemaligen KZ-Aufseher begegnet und mit ihm ins Gespräch kommt: über Auschwitz. Robert Schindel führt uns nach Gebürtig erneut in den Wiener Kosmos: in eine Welt politischer, künstlerischer und menschlicher Feindschaften und Zerreißproben, in ein Geflecht von Tragödien und Liebesgeschichten, die so gut glücklich enden können wie tödlich. Figurenreich, weltstädtisch, kämpferisch ist dieser Roman, sanft und von großer sprachlicher Schönheit – und getragen von der Hoffnung, dass Wärme und Lebendigkeit einer neuen Zeit in die erkalteten Beziehungen von einst zurückkehren.

Heimat

Heimat PDF
Author: Nora Krug
Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN: 3641221757
Size: 56.26 MB
Format: PDF
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 288
View: 4588

Get Book

„Wie kann man verstehen, wer man ist, wenn man nicht weiß, woher man kommt?“ Sie lebt seit über 12 Jahren in New York, ist verheiratet mit einem amerikanischen Juden und fühlt sich deutscher als jemals zuvor. Woher kommt das? Und wer ist sie eigentlich? Die preisgekrönte, 1977 in Karlsruhe geborene Autorin und Illustratorin Nora Krug fragt sich, was Heimat für sie bedeutet, und unternimmt eine literarisch-grafische Spurensuche in der Vergangenheit ihrer Familie: Was hatte Großvaters Fahrschule mit dem jüdischen Unternehmer zu tun, dessen Chauffeur er vor dem Krieg gewesen war? Und was sagen die mit Hakenkreuzen dekorierten Schulaufsätze über ihren Onkel, der mit 18 Jahren im Zweiten Weltkrieg fiel? Ihre gezeichneten und handgeschriebenen Bildergeschichten fügt Krug mit Fotografien, Archiv- und Flohmarktfunden zu einem völlig neuen Ganzen zusammen. „Heimat“ ist ein einzigartiges Erinnerungskunstwerk, in dem Familiengeschichte auf Zeitgeschichte trifft. Ein Graphic Memoir, lebendig, wahr und poetisch erzählt. Dieses eBook beinhaltet farbige Abbildungen und Illustrationen mit handgeletterten Texten. Es ist für die Darstellung auf Tablets optimiert.

Das Ende Des Alterns

Das Ende des Alterns PDF
Author: Prof. Dr. David A. Sinclair
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832184791
Size: 13.57 MB
Format: PDF
Category : Science
Languages : de
Pages : 528
View: 6693

Get Book

David Sinclair ist einer der größten Durchbrüche in der Biologie gelungen, er hat das Altern bei Labortieren nicht nur verlangsamt, sondern umkehrt. Wenn auch die menschlichen Versuche an der Harvard-Universität gelingen, wird bald die erste Anti-Aging-Pille auf den Markt kommen. Unser Genom nimmt über die Jahrzehnte Schaden. Diese Schäden unserer DNA-Stränge lassen uns altern und machen uns anfälliger für Krankheiten. Das Epigenom – jene pulsierende Struktur, in die unser Genom eingewickelt ist – bestimmt, welche unserer Gene wirksam werden und welche nicht. Werden Gene abgeschaltet, schädigt dies den Organismus. David Sinclair erforscht, wie man die richtigen Gene wieder aktivieren und so den Organismus heilen kann. Derzeit stecken amerikanische IT-Unternehmen ebenso wie der chinesische Staat Milliarden in die Forschung, damit die epigenetische Revolution bald Wirklichkeit wird. Dies wird zu spannenden Möglichkeiten, aber auch zu tiefgreifenden moralischen und strategischen Dilemmata führen.

Renia S Diary

Renia s Diary PDF
Author: Renia Spiegel
Publisher: St. Martin's Press
ISBN: 1250256127
Size: 23.32 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : en
Pages : 288
View: 1624

Get Book

A New York Times bestseller A USA Today bestseller The long-hidden diary of a young Polish woman's life during the Holocaust, translated for the first time into English Renia Spiegel was born in 1924 to an upper-middle class Jewish family living in southeastern Poland, near what was at that time the border with Romania. At the start of 1939 Renia began a diary. “I just want a friend. I want somebody to talk to about my everyday worries and joys. Somebody who would feel what I feel, who would believe me, who would never reveal my secrets. A human being can never be such a friend and that’s why I have decided to look for a confidant in the form of a diary.” And so begins an extraordinary document of an adolescent girl’s hopes and dreams. By the fall of 1939, Renia and her younger sister Elizabeth (née Ariana) were staying with their grandparents in Przemysl, a city in the south, just as the German and Soviet armies invaded Poland. Cut off from their mother, who was in Warsaw, Renia and her family were plunged into war. Like Anne Frank, Renia’s diary became a record of her daily life as the Nazis spread throughout Europe. Renia writes of her mundane school life, her daily drama with best friends, falling in love with her boyfriend Zygmund, as well as the agony of missing her mother, separated by bombs and invading armies. Renia had aspirations to be a writer, and the diary is filled with her poignant and thoughtful poetry. When she was forced into the city’s ghetto with the other Jews, Zygmund is able to smuggle her out to hide with his parents, taking Renia out of the ghetto, but not, ultimately to safety. The diary ends in July 1942, completed by Zygmund, after Renia is murdered by the Gestapo. Renia's Diary has been translated from the original Polish, and includes a preface, afterword, and notes by her surviving sister, Elizabeth Bellak. An extraordinary historical document, Renia Spiegel survives through the beauty of her words and the efforts of those who loved her and preserved her legacy.

Kl

KL PDF
Author: Nikolaus Wachsmann
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 364118892X
Size: 79.62 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 992
View: 5734

Get Book

"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.

Zweite Generation

Zweite Generation PDF
Author: Michel Kichka
Publisher:
ISBN: 9783770455058
Size: 42.37 MB
Format: PDF, Docs
Category : Comic books, strips, etc
Languages : de
Pages : 112
View: 2896

Get Book



Briefe Nach Breslau

Briefe nach Breslau PDF
Author: Maya Lasker-Wallfisch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3458765743
Size: 47.38 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 254
View: 2664

Get Book

Dort, wo Maya aufwächst, herrscht Schweigen. Die deutsche Vergangenheit, der Holocaust, den die Mutter als Cellistin im Orchester von Auschwitz überlebt – davon wird nicht gesprochen. Dennoch entkommt Maya den Verwundungen der Eltern nicht, ein stabiles Leben scheint unmöglich, sie treibt durch das London der Siebziger. Zu lange Nächte, Drogen, Schulden, die falschen Typen, eine Flucht nach Jamaika, bei der sie fast stirbt ... Um zu überleben, das ist ihr schlagartig klar, muss sie das Schweigen überwinden. Sie beginnt zu schreiben: Briefe nach Breslau an die von den Nazis ermordeten Großeltern. Stück für Stück setzen ihre Worte eine Familie wieder zusammen, erzählen die Geschichte dreier Generationen im Spiegel der größten Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Dieses Buch ist der Versuch einer Rettung. Maya Lasker-Wallfisch schreibt darin an gegen die Sprachlosigkeit, mutig und gefühlvoll. Sie macht erfahrbar, wie ein transgenerationales Trauma das eigene Leben bestimmt, wie die eigene Geschichte immer abhängt, von dem, was zuvor geschehen ist.

The Holocaust In American Life

The Holocaust in American Life PDF
Author: Peter Novick
Publisher: Houghton Mifflin Harcourt
ISBN: 9780547349619
Size: 65.90 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : en
Pages : 384
View: 3320

Get Book

Prize-winning historian Peter Novick illuminates the reasons Americans ignored the Holocaust for so long -- how dwelling on German crimes interfered with Cold War mobilization; how American Jews, not wanting to be thought of as victims, avoided the subject. He explores in absorbing detail the decisions that later moved the Holocaust to the center of American life: Jewish leaders invoking its memory to muster support for Israel and to come out on top in a sordid competition over what group had suffered most; politicians using it to score points with Jewish voters. With insight and sensitivity, Novick raises searching questions about these developments. Have American Jews, by making the Holocaust the emblematic Jewish experience, given Hitler a posthumous victory, tacitly endorsing his definition of Jews as despised pariahs? Does the Holocaust really teach useful lessons and sensitize us to atrocities, or, by making the Holocaust the measure, does it make lesser crimes seem "not so bad"? What are we to make of the fact that while Americans spend hundreds of millions of dollars for museums recording a European crime, there is no museum of American slavery?

On Listening To Holocaust Survivors

On Listening to Holocaust Survivors PDF
Author: Henry Greenspan
Publisher: Greenwood
ISBN:
Size: 71.38 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Psychology
Languages : en
Pages : 199
View: 4934

Get Book

Based on twenty years of the author's interviews and re-interviews with a group of Holocaust survivors--the first longitudinal study of Holocaust retelling--this landmark book describes how survivors recount their memories of the destruction. "It is not a story," insists one survivor of his memories. "It has to be made a story. In order to convey it." Guided by the author, readers directly follow the ways survivors can and--just as important-the ways they cannot "make stories" for the nightmarish "not-story" they remember.