Theodor Storm

Theodor Storm PDF
Author: Hartmut Vincon
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476990184
Size: 13.91 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Science
Languages : de
Pages : 81
View: 6969

Get Book



Theodor Storm

Theodor Storm PDF
Author: Regina Fasold
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476051587
Size: 45.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 224
View: 2595

Get Book

Erläutert wird die Poetik von Lyrik und früher Novellistik in engem Zusammenhang mit der Persönlichkeitsstruktur Storms. Die Orientierung an den sich im Frühwerk herausbildenden Motivkonstanten erlaubt zudem eine differenzierende Darstellung der Novellistik bis hin zum 'Schimmelreiter'. Die Bemühungen der Forschung galten - nach der faschistischen Funktionalisierung Storms - seit den sechziger Jahren vorrangig der Entdeckung der gesellschaftlichen Potenziale von Storms Werk.

Theodor Storm

Theodor Storm PDF
Author: David A. Jackson
Publisher: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG
ISBN: 9783503061020
Size: 67.91 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Authors, German
Languages : de
Pages : 358
View: 3407

Get Book



Novellen F Nfter Band

Novellen f  nfter Band PDF
Author: Theodor Storm
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3966620219
Size: 58.31 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 412
View: 2882

Get Book

Theodor Hertel über Storm: So manche dieser Erscheinungen deuten auf den bemerkenswertesten Zug in der Gesamterscheinung dieses Dichters, auf die gewaltige Entwicklung, die er durchgemacht hat. Sie bildet in der Tat ein hervorragendes Merkmal Theodor Storms. Wenn er um 1870 gestorben wäre, niemand hätte auch nur vermutet, was mit diesem frühzeitigen Tode zerstört worden wäre. Storm hätte als ein Meister der gefühlvollen Stimmungsnovelle, als ein Minnedichter und einer der weichsten Künstler fortgelebt, in dessen Bilde manche schroffe Züge aus den Gedichten und einigen Novellen als fremdartig erschienen wären. Welch ein Wandel! Aus dem Dichter weicher Stimmungsbilder; dem Erzähler wehmütiger Mädchenschicksale, dem Verklärer bürgerlicher Alltäglichkeit wurde ein Gestalter gewaltigster Lebensgeschicke, aus dem Lieblinge der Frauen ein Künstler, der auch harte Männer, die für Gefühlsseligkeit keinen Sinn haben, mächtig zu packen weiß. ... dem stimmungsvollen Erzähler und dem Schöpfer der Alterswerke wird der Ruhm, einer der Großen in der deutschen Dichtung zu sein, nicht abgesprochen werden können. Der Text folgt der Ausgabe von 1918, erschienen innerhalb der Reihe »Storms Werke«, Erster Band, herausgegeben von Theodor Hertel, im Bibliographischen Institut Leipzig und Wien.

Drau En Im Heidedorf

Drau  en im Heidedorf PDF
Author: Theodor Storm
Publisher: Igel Verlag
ISBN: 3868157204
Size: 15.37 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 116
View: 7443

Get Book

»Das Drama einer Leidenschaft« erzählt Theodor Storm in seiner realistischen Novelle »Draußen im Heidedorf«, die im konfliktreichen Bauernmilieu des Grenzgebiets nordfriesischer Geest-, Heide- und Moorlandschaft spielt. Hier vernachlässigt ein Landwirt seine arrangierte Ehe, die familiären Pflichten und sogar den eigenen Hof bis an den Rand des Ruins – umgetrieben durch seine unerwiderte Leidenschaft für eine erotisch attraktive junge Frau, die ihn jedoch immer wieder abweist. Schließlich setzt er seiner zerstörerischen Leidenschaft und zugleich dem eigenen Leben im »Wilden Moor« ein Ende. Als zuständiger Kriminalrichter im Landkreis Husum untersuchte der amtierende Landvogt Theodor Storm die juristisch relevanten Details der Vorkommnisse, die er als Dichter-Jurist in seiner dramatischen Novelle realistisch literarisiert hat. Neben dem Novellentext bietet diese Edition einen durch zahlreiche Abbildungen begleiteten Kommentar sowie detaillierte Texterklärungen, Einblicke in die Entstehungsgeschichte und vielfältiges Quellenmaterial in Form von Handschriften, Briefen und Noten-Dokumenten. Auch die nordfriesischen Schauplätze als faszinierende Landschafts- und Erzählregion werden anschaulich dargestellt. Eine Zeittafel und strukturierte Bibliografie ergänzen den informativen literaturhistorischen Kommentar.

Ein Bekenntnis Novella Medici

Ein Bekenntnis  Novella Medici PDF
Author: Theodor Storm
Publisher: Igel Verlag
ISBN: 386815714X
Size: 26.56 MB
Format: PDF, ePub
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 168
View: 3791

Get Book

Im Sommer 1872 bereiste Theodor Storm das alpine Berchtesgadener Land und besuchte die malerisch in einem Talkessel der Saalach gelegene Brunnenstadt Bad Reichenhall. Im Jahr 1887 stellte Storm den beliebten oberbayerischen Kurort dann als zentralen Erzählort seiner Meister-Novelle „Ein Bekenntnis“ dar, in der er das – auch gegenwärtig wieder diskutierte – Problem der Sterbehilfe thematisierte. Neben dem Novellentext bietet diese Edition einen durch zahlreiche Abbildungen begleiteten Kommentar wie detaillierte Texterklärungen, Einblicke in die Entstehungsgeschichte, eine Darstellung des Briefwechsels zwischen Theodor Storm und Paul Heyse als kollegiales Streitgespräch, Storms briefliche Reiseskizzen, eine biographisch-historische Zeittafel sowie eine strukturierte Bibliographie.