Emma

Emma PDF
Author: Jane Austen
Publisher: Null Papier Verlag
ISBN: 395418379X
Size: 57.29 MB
Format: PDF
Category : Fiction
Languages : un
Pages : 608
View: 763

Get Book

Die kluge, selbstbewusste aber auch verwöhnte junge Emma Woodhouse lebt ein Leben ohne finanzielle Nöte. Um sich die Langeweile auf dem elterlichen Besitz zu vertreiben, versucht sie sich - mal recht, mal schlecht - als Arrangeurin zwischenmenschlicher Beziehungen. Nicht selten intrigant und gegen die Opfer ihrer Bemühungen handelnd, erkennt sie ihr sinnloses Unterfangen, als sie selbst für den wahren Gentleman Mr. Knightley entflammt. Wie dumm, dass sie diesen ursprünglich für die schöne Harriet Smith vorgesehen hatte. Jane Austens Werk gilt als richtungweisend für die englische Literatur, sowohl stilistisch als auch inhaltlich. »Ich werde eine Heldin schaffen, die keiner außer mir besonders mögen wird.« [Jane Austen] Emma Woodhouse, hübsch, klug und reich, im Besitz eines gemütlichen Heims sowie einer glücklichen Veranlagung, vereinigte sichtlich einige der besten Gaben des Lebens auf sich. Sie war schon fast einundzwanzig Jahre auf der Welt, ohne je wirklich Schweres oder Beunruhigendes erlebt zu haben. Null Papier Verlag www.null-papier.de

Emma Illustriert

Emma  illustriert  PDF
Author: Jane Austen
Publisher:
ISBN: 9783730607831
Size: 70.57 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : un
Pages : 592
View: 3495

Get Book



Emma

EMMA PDF
Author: Jane Austen
Publisher: Edition Lempertz
ISBN: 3943883817
Size: 50.52 MB
Format: PDF
Category : Drama
Languages : de
Pages : 481
View: 7544

Get Book

Emma Woodhouse hat alles was sich ein junges Mädchen wünscht. Sie ist ein schönes, eigenwilliges und aufgewecktes Mädchen aus gutem Hause und braucht sich keine Sorgen um ihre Zukunft zu machen. Da sie selbst beschließt nie zu Heiraten, will sie stattdessen lieber ihre Freunde verkuppeln. Doch ihre Pläne sich in das Liebesleben anderer einzumischen gehen schief und es kommt zu schwierigen Verwicklungen. Dabei vergisst sie ihre eigenen Gefühle richtig zu deuten...

Emma Schneit

Emma schneit PDF
Author: Ursula Herren
Publisher: tredition
ISBN: 3734572673
Size: 49.10 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 360
View: 5355

Get Book

"Ich bin ein Monster. Ich kann so nicht raus", schreit Emma verzweifelt. Was mit harmlosen Symptomen beginnt, entpuppt sich schließlich als Angriff auf ihren Körper, gegen den Emma und ihre Eltern einen Kampf ausfechten, der sie an ihre Grenzen führt, der sie Hilflosigkeit spüren und Selbstzweifel lehren wird. Aber was wäre, wenn die Krankheit einen tieferen Sinn hätte? Wenn die Psoriasis nur ein Symptom wäre? Eine Begleiterscheinung einer Wandlung zu einem Wesen, das so sensibel ist, dass es die Sorgen der Menschen erkennen und ihnen diese sogar abnehmen, ihnen das Leben erträglicher machen kann? Und was würde geschehen, wenn es diese Wesen nicht mehr gäbe? Emmas abenteuerliche Suche nach Heilung mündet in einem Selbstfindungsprozess, der mit ihrem Erwachsenwerden korreliert. Indem sie sich über die Konsequenzen ihrer Krankheit erhebt, gewinnt sie die Kontrolle über ihr Leben, statt sich fremdsteuern zu lassen. Ein Erwachsenwerdenmärchen, das jeder erlebt haben sollte - mit oder ohne Schuppen.

Emma Rettet Die Lichtelfen

Emma rettet die Lichtelfen PDF
Author: Nina Pieper
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3839191041
Size: 30.42 MB
Format: PDF
Category : Juvenile Fiction
Languages : un
Pages : 100
View: 3943

Get Book

Das Buch erzählt von einem achtjährigen Mädchen Namens Emma, das in den Sommerferien ihre Oma auf dem Lande besucht. In dem alten Hexenhäuschen und dem verwunschenen Wildgarten der Oma entdeckt Emma wunderliche Dinge. Nur zu gerne lässt sie sich von den spannenden Geschichten ihrer Oma über Elfen, Feen und Hexen faszinieren. Doch das größte Abenteuer erwartet das freche Stadtkind erst, als sie beim Versteckenspielen mit den Nachbarskindern im Wald verloren geht. Als die Nacht hereinbricht und nur noch der Mond etwas Licht spendet, versucht die Hexe Mordavia das Menschenkind anzulocken. Emma widersetzt sich dem lieblichen Ruf der Moorhexe und bittet die Naturwesen um Hilfe. Fünf kleine Elfen nehmen sich Emma an und bringen sie zu ihrer Königin ins Felsenmeer. Dort wird entschieden, dass eine der fünf kleinen Elfen Emma auf ihrer gefährlichen Heimreise begleiten soll. Und so beginnt die gefährliche Abenteuerreise von Emma, der Schutzelfe Flügelchen und dem Stoffschweinchen Trüffel: Sie begegnen dem Spiegel der Zeit, der Herrin vom See, Wassergeistern und einer Gruppe von motzenden Fliegenpilzen. Das kleine Mädchen entdeckt die wundersamen Lebewesen dieser Welt und lernt, auf ihre innere Stimme zu hören. Doch niemals hätte sie sich im Traum vorstellen können, dass sie eines Tages ein ganzes Elfenvolk einmal retten müsste. Bei diesem Rettungsversuch gerät Emma selbst in Lebensgefahr.

Emma Und Max Auf Ostseekurs

Emma und Max auf Ostseekurs PDF
Author: Marlis Kahlsdorf
Publisher:
ISBN: 9783804213777
Size: 78.49 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : un
Pages : 36
View: 3355

Get Book

Emma und Max erkunden diesmal die nördliche Ostseeküste Schleswig-Holsteins mit allerlei Ausflugstipps für Kinder ab 5

Emma Schweigt

Emma schweigt PDF
Author: Susanne Scholl
Publisher:
ISBN: 9783701716234
Size: 40.19 MB
Format: PDF
Category :
Languages : un
Pages : 179
View: 215

Get Book



Emma Lacht

Emma lacht PDF
Author: Jutta Bauer
Publisher:
ISBN: 9783551167446
Size: 58.70 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Nursery rhymes, German
Languages : un
Pages : 14
View: 6019

Get Book

Emma, die kleine Bärin, hat immer einen Grund, sich zu freuen - wenn sie Post bekommt, schaukelt, im Sand spielt oder mit Papa kuschelt. Kurze lustige Reime stehen jeweils einem ganzseitigen Bild in hellen Farben gegenüber.

Emma Und Prinz

Emma und Prinz PDF
Author: Petra Lahnstein
Publisher: Gute Ideen Verlag
ISBN: 394506709X
Size: 15.83 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Juvenile Fiction
Languages : un
Pages : 112
View: 3179

Get Book

Eine Kuh, der beim Duft eines Kuhfladens ganz schwindelig wird. Eine Kuh, die ein Kuhklo auf der Wiese einrichten will, um einer Fliegenplage zu entgehen. Emma ist anders. Gemeinsam mit Prinz, einem Hütehund auf unfreiwilligem Urlaub macht Sie sich auf den Weg in die Alpen, um ihre Mama zu suchen.

Kontrast Und Korrespondenzfiguren Zur Charakterisierung Der Romanheldin Emma Woodhouse In Jane Austens Emma

Kontrast  und Korrespondenzfiguren zur Charakterisierung der Romanheldin Emma Woodhouse in Jane Austens Emma PDF
Author: Fabienne Koller
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638388301
Size: 77.34 MB
Format: PDF, ePub
Category : Literary Criticism
Languages : un
Pages : 21
View: 4724

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,3, Universität Mannheim (Anglistisches Seminar Lehrstuhl 2), Veranstaltung: Proseminar 2, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: “Emma Woodhouse, handsome, clever, and rich, [...]“(S.1)1 so wird die Protagonistin und Heldin des Romans Emma von Jane Austen vorgestellt. Vorerst scheint Emma sehr einfach strukturiert zu sein und ist daher zunächst als Heldin ungeeignet, da sie die Faszination des Lesers damit abzuschrecken scheint. Allerdings liegen ihre interessanten und zugleich ambivalenten Züge tiefer unter ihrer vermeintlich perfekten Oberfläche. Nicht nur Austen selbst beschrieb Emma als eine Heldin “whom no one but herself would much like“2, denn auch zahlreiche Wissenschaftler wie beispielsweise Bernard J. Paris bezeichnen Emma als einen „remarkably complex character“.3 Dies zeigt die Schwierigkeit Emma Woodhouse bei einem einmaligen Lesen des Romans gleich sympathisch finden zu können und so stellt sich die Frage nach Emmas wahrem Charakter. Austens Werk kann daher nicht verstanden werden ohne einen genaueren Blick auf Emmas Innenleben zu werfen. Ihre Intentionen und Fehler können am besten im Hinblick auf eine Analyse der Protagonistin selbst, mithilfe zentraler Kontrast- und Korrespondenzfiguren verstanden und nachvollziehbar gemacht werden. Um dies zu zeigen, werden in der folgenden Arbeit die drei wichtigsten weiblichen Charaktere, Harriet Smith, Jane Fairfax und Miss Bates in Beziehung zu Emma Woodhouse gesetzt. Dabei sollen Emmas dominierende und wichtigste Charaktereigenschaften anhand von Beispielen beleuchtet werden. Emmas Selbstcharakterisierung mithilfe ihres Schützlings Harriet Smith und Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede zu Jane Fairfax und Miss Bates werden zu deren Untersuchung hilfreiche Ausgangspunkte sein. Die Folgen, welche sich für die Heldin Emma Woodhouse durch diese Verbindungen ergeben, werden hierbei ebenfalls nicht außer Acht gelassen, denn Ziel ist es, die Entwicklung der Heldin von der „frozen maid“ (S. 62) zur leidenschaftlichen, jungen Frau zu zeigen. 4 1Im Folgenden beziehen sich alle Seiten- oder Kapitelangaben, die in runde Klammern gesetzt wurden, auf die folgende Romanausgabe: Austen, Jane. (1816). Emma. London: Penguin Popular Classics. 2Kirkham, Margaret. 1983. Jane Austen, Feminism and Fiction. New Jersey: John Spiers, Seite 125. 3Paris, Bernard J. 1978. “ From the Viewpoint of Karen Horney: ́Creations Inside a Creation ́: The Case of Emma Woodhouse.” Psycho cultural review 2/1978, Seite 121. 4Vgl. Brosch, Renate. 1984. Eleganz und Autonomie: Die Auffassung vom Weiblichen bei Jane Austen. Heidelberg: Carl Winter Universitätsverlag, Seite 74.