Das Ende Des Mythos Sozialismus

Das Ende des Mythos Sozialismus PDF
Author: Andreas Maria Thomas
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN:
Size: 14.11 MB
Format: PDF
Category : Communism
Languages : de
Pages : 341
View: 5419

Get Book

Mit dem Zusammenbruch der kommunistischen Regime ist die wissenschaftliche Diskussion um die Zukunft des Sozialismus zu einem abrupten Ende gekommen. Die vorliegende Studie will sie wieder beleben und arbeitet in ihrem ersten Teil die historisch wirksamen Elemente dieser politischen Idee heraus. Dabei wird deutlich, daß der Sozialismus sein erfolgreichstes Wirkungsgebiet in der religiösen Sphäre des Menschen gefunden hatte. Als sein Scheitern als wissenschaftliche Theorie der Politik und Ökonomie absehbar wurde, versuchte er sich als wissenschaftliche Methode der Theologie zu etablieren. Die Befreiungstheologie, die im zweiten Teil des Buches analysiert wird, ist daher weniger eine neue Art, Theologie zu treiben, als die unwiderruflich letzte Art, Sozialismus zu treiben. Ihr Scheitern als christlich-revolutionäre Praxis zur Befreiung der Armen ist ebenso Gegenstand der Untersuchung wie die grundsätzliche Problematik des Sozialismus, der seine mythischen Voraussetzungen wissenschaftlich zu begründen versucht.

Mythos Sowjetunion

Mythos Sowjetunion PDF
Author: Hans-Georg Glaser
Publisher:
ISBN:
Size: 48.16 MB
Format: PDF, ePub
Category : Communism
Languages : de
Pages : 132
View: 6078

Get Book



Der Gr Ndungsmythos Der Ddr Katalysator F R Den Legitimationsverlust Des Regimes

Der Gr  ndungsmythos der DDR   Katalysator f  r den Legitimationsverlust des Regimes  PDF
Author: Anonym
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640576381
Size: 52.68 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 24
View: 4475

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Neueste Geschichte, Europaische Einigung, Note: 2, Westfalische Wilhelms-Universitat Munster (Institut fur Didaktik der Geschichte), Veranstaltung: Europaische Geschichte als Gegenstand und Problem der Geschichtsdidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde in der sowjetischen Besatzungszone ein dogmatisches Konzept, dessen Grundzuge ideologisch gepragt waren, verfolgt und etabliert. Mit der Staatsgrundung der DDR (07.03.1949) wurde es zum Grundungsmythos des ostdeutschen Staates. Der Grundungsmythos griff im Wesentlichen auf drei Bestandteile zuruck. Zunachst sind dies die Bezugnahme auf die Befreiungskriege des Jahres 1813 und der Ruckgriff auf die fruhburgerlichen Revolutionen. Zum anderen gehort dazu aber auch der direkte Bezug auf den Antifaschismus und damit auf die nationalsozialistische Vergangenheit des ostdeutschen Staates. Meine Hausarbeit knupft hier an und geht der Frage nach, ob und inwiefern der Teil des Grundungsmythos, der sich auf die nationalsozialistische Vergangenheit bezog, Einfluss auf den Legitimationsverlust der DDR nahm. Dazu werden zunachst Grundzuge des Grundungsmythos geschildert, um in einem weiteren Schritt die Auswirkungen auf das gesellschaftliche und politische Leben erkennen zu konnen. Von 1945 bis 1957 etablierte sich eine zweite deutsche Geschichtswissenschaft in der DDR. Festzustellen bleibt jedoch, dass die ostdeutsche Geschichtskultur noch nicht hinreichend erforscht wurde (trotz zahlreicher Publikationen zu dem Thema). So konnte die gesamte Tragweite des Problembereichs noch nicht erschlossen werden."

Philosophie Nach Marx

Philosophie nach Marx PDF
Author: Christoph Henning
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839403677
Size: 54.83 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 660
View: 432

Get Book

Christoph Hennings materialreiche Studie unterzieht hundert Jahre theoretischer Marxrezeption über die Disziplingrenzen hinweg einer kritischen Analyse. Vor diesem Hintergrund versucht der Autor eine Rekonstruktion des Marx'schen Werkes gegen seine bisherigen Auslegungen. Der erste Teil des Bandes behandelt systematisch die Marxrezeptionen in Sozialdemokratie und Kommunismus, in Ökonomie, Soziologie, Philosophie, Kritischer Theorie und Theologie. Als Haupttendenz erweist sich hier die Verlagerung ökonomischer Argumente in immer spekulativere Gefilde. Der zweite Teil kritisiert heutige Sozialphilosophien und zeigt, dass ihr dezidiert normativer Ansatz aus diesen verfehlten Marxrezeptionen resultiert. Der Band fordert damit zu einer neuen Auseinandersetzung mit Marx jenseits politischer Grabenkämpfe heraus.

M Rtyrer Des Sozialismus

M  rtyrer des Sozialismus PDF
Author: Barbara Könczöl
Publisher:
ISBN:
Size: 65.10 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Socialism
Languages : de
Pages : 361
View: 615

Get Book



J Discher Bolschewismus

 J  discher Bolschewismus  PDF
Author: Johannes Rogalla von Bieberstein
Publisher:
ISBN: 9783902475756
Size: 11.94 MB
Format: PDF, ePub
Category : Jewish communists
Languages : de
Pages : 312
View: 7758

Get Book

"Über die Bedeutung des 'jüdischen Bolschewismus' für die Entstehung des tödtlichen Antisemitismus in der NS-Zeit wurde bereits viel spekuliert. Doch die Geschichte zeigt: Er war Mythos und Wirklichkeit zugleich. Die hinter der sozialistischen Idee stehende Überlegung klingt eigentlich ganz schlüssig: Der Sozialismus beseitigt die gesellschaftlichen Unterschiede und damit auch die Differenzen zwischen Juden und Christen. Dem Antisemitismus wäre damit der Boden entzogen. Bürgerliche und fromme Juden sprachen sich zwar von Anfang an gegen diesen Gedanken und damit gegen die 'jüdische Romanze mit dem Kommunismus' aus. Nichtsdestoweniger wurde der Kommunismus von jüdischen Protagonisten mitgeprägt, was nach seine Ausartung in dine Diktatur rasch zum Mythos einer jüdischen Verschwörung führte. Dass die gesellschaftlichen Unterschiede nicht zu beseitigen waren, bedarf zwanzig Jahre nach dem Ende des kommunisitsichen Ostblocks keiner Erwähnung mehr. Dass aber auch der Antisemitismus durch den Bolschewismus nicht beseitigt, sondern im Gegenteil garnoch verschärft wurde, war nicht immer unumstritten. Die gesamte Bandbreite zwischen Mythos und Realität des 'jüdischen Bolschewismus' beleuchtete der Historiker Johannes Rogalla von Bieberstein in einer Studie, die nun - überarbeitet - als Buch vorliegt. Viele vergessene oder verdrängte grundlegende Fakten werden dabei aufgerollt. Bieberstein widmet sich auch kaum bekannten Vorgängen in verschiedenen europäischen Ländern und zeigt auf, wie die rhetorische Figur vom 'jüischen Bolschewismus' antisemitische Ressentiments beförderte"--Publisher's description, back cover.

Mythos Antifaschismus Ein Mythos Im Spiegel Von Kindheitsmuster Und Zweiundzwanzig Tage Oder Die H Lfte Des Lebens

Mythos Antifaschismus  Ein Mythos im Spiegel von    Kindheitsmuster    und    Zweiundzwanzig Tage oder Die H  lfte des Lebens    PDF
Author: Thomas Schulze
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656014477
Size: 76.99 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 7
View: 5553

Get Book

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar - Politik und Kultur in der SBZ/DDR 1945-1990, Sprache: Deutsch, Abstract: „Das Vergangene ist nicht tot; es ist nicht einmal vergangen. Wir trennen es von uns ab und stellen uns fremd“ . Mit diesen Worten beginnt Christa Wolfs 1976 erschienener Roman „Kindheitsmuster“, der zum Sinnstück für eine Debatte um Schuld, Vergeltung, Vergessen und Verdrängung wurde. Auch Franz Fühmann und Hermann Kant warfen in ihren bedeutenden Werken der siebziger Jahre Fragen zum Umgang mit der eigenen und fremden nationalsozialistischen Vergangenheit und der Identifikation mit dem Mythos Antifaschismus auf. Im Kern dieses Essays soll die Frage stehen, inwieweit die literarischen Werke Christa Wolfs und Franz Fühmanns in Einklang oder Kontrast zum offiziellen antifaschistischen Gestus der DDR standen. Wolfs und Fühmanns Werke stehen stellvertretend für eine literarische Diskussion um Vergangenheitsbewältigung und authentische innere Auseinandersetzung. Dabei stehen zunächst die Grundzüge des politischen Antifaschismus in der DDR im Mittelpunkt. Ausgehend von den politischen Prämissen stellen die Darstellungen in „Kindheitsmuster“ und „Zweiundzwanzig Tage oder Die Hälfte des Lebens“ und ihr Beitrag zur Diskussion um den Mythos Antifaschismus den Kernpunkt der Betrachtung dar.

Der Sozialistische Realismus Und Die Aufgaben Des Sowjetischen Schriftstellers

Der Sozialistische Realismus und die Aufgaben des sowjetischen Schriftstellers PDF
Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364049119X
Size: 60.31 MB
Format: PDF
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 26
View: 1507

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Philologie), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der folgenden Arbeit soll der Sozialistische Realismus als künstlerische Hauptmethode und die damit verbundenen Anforderungen an den sowjetischen Schriftsteller sein. Nicht nur das Revolutionsjahr von 1917, sondern auch die Etablierung des Sozialistischen Realismus als offizielle Kunstdoktrin Anfang der 30er Jahre wird als entscheidender Einschnitt und Veränderung, sowohl auf der literarischen, als auch auf der literaturpolitischen Ebene gesehen. Mit dem Dekret „О перестройке литературно-художественных оргаизаций“ („Über den Umbau der literarisch-künstlerischen Organisationen“) des CK der Kommunistischen Partei am 23.04.1932 wurde der dynamischen Vielfalt der literarischen Gruppen („групповщина“), die etwa seit 1918 das Wesen der sowjetischen Literatur bestimmt hatte, ein Ende gesetzt. Damit wurden nicht nur die zu der Zeit bestehenden literarischen Gruppen aufgelöst, sondern auch ein homogener Schriftstellerverband gegründet, der alle sowjetischen Schriftsteller vereinigen sollte, die bereit waren „am sozialistischen Aufbau teilzunehmen“ , und die sich ab nun der Methode des Sozialistischen Realismus bedienen sollten. Dies beinhaltete nicht nur die homogene Vereinheitlichung der Struktur des Schriftstellerverbandes als Folge des Dekretes, sondern auch den Anfang zur kunsttheoretischen Vereinheitlichung der Literatur in Bezug auf den sozialistischen Realismus, welche die Literatur für mehr als zwei Jahrzehnte fest im Griff hatte. Damit wurde die Literatur endgültig in den Dienst des Staates gestellt. Doch wie sahen die Anforderungen an die Schriftsteller aus, die sich der neuen Methode bedienen sollten? Eine oft zitierte Aussage Stalins beschreibt die Schriftsteller als Ingenieure der Seele („инженер человеческих душ“ ): „Es gibt eine Arbeit von gewaltiger Wichtigkeit [...] es gibt Ingenieure, die Traktoren bauen können, es gibt Ingenieure, die die Konstruktion von Industriegiganten leiten. Ihr Schriftsteller seid auch Ingenieure, die die Konstruktion der menschlichen Seele leitet. Dies ist eine nicht weniger wichtige Arbeit als jede andere Arbeit, die in unserem Land für den Aufbau des Sozialismus und seinen Sieg geleistet wird.“

Das Geheimnis Des Cagliostro

Das Geheimnis des Cagliostro PDF
Author: Michael Schneider
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462301632
Size: 63.70 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 704
View: 488

Get Book

Michael Schneiders »virtuoser Schelmenroman« (SWR) über den Grafen Cagliostro Vom Gossenjungen aus Palermo zum gefeierten Heilkundigen und Logenvorsteher: Ein atemberaubender Roman über das Leben des Grafen Cagliostro und ein pralles Sittengemälde des 18. Jahrhunderts.Als Magier, Wunderheiler und Scharlatan gelingt dem selbst ernannten Grafen Cagliostro ein rasanter Aufstieg zu einem der berühmtesten und rätselhaftesten Männer des 18. Jahrhunderts. Mozart schuf »Sarastro« nach seinem Vorbild, Goethe machte sich in Sizilien auf die Suche nach seiner Familie. Michael Schneider erzählt das Leben des Grafen, der als Giuseppe Balsamo in Palermo zur Welt kommt und von dort zunächst Italien, dann seine Frau, die schöne junge Römerin Lorenza und spätere Gräfin Serafina, dann ganz Europa erobert. Cagliostro heilt zahlreiche Menschen, findet reiche Gönner und versorgt die Armen, lebt und wirkt in allen Metropolen – und fliegt immer wieder wegen Betruges auf und muss dann fliehen: ein Nomadenleben im Zeitalter des Rokoko.Gipfelpunkt seiner Karriere ist seine Beteiligung an der Pariser Halsbandaffäre, die wesentlich zum Ausbruch der Französischen Revolution beiträgt. Im Jahr 1791 schließlich macht der Großinquisitor Zelada ihm den Prozess – und auch er gerät in den Bann von Cagliostros Geheimnis.

Das Sein Bestimmt Das Bewu Tsein

Das Sein bestimmt das Bewu  tsein PDF
Author: Roman Caspar
Publisher: TWENTYSIX
ISBN: 3740719656
Size: 79.37 MB
Format: PDF, ePub
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 204
View: 6136

Get Book

Die Intention dieser Texte ist, nach dem Zerfall der Sowjetunion den Gedanken des Sozialismus dennoch aufrecht zu erhalten. Das, was jenseits des Eisernen Vorhangs, aber auch in China und auf Kuba existierte, war kein Sozialismus und ist auch heute in China keiner. Der Autor bezieht sich in seinen Texten auf Karl Marx, aber vor allen Dingen auch auf Hegel und insbesondere auf die Dialektik als leitende Erkenntnismethode. Dialektik existiert aber auch im Bereich der Natur. Deshalb zielen die Texte philosophisch auf eine innere Struktur von Denken und Sein, von Natur und Mensch. Die Kategorien am Ende des Buches verweisen eindeutig dabei in die Richtung von Freiheit. Die Dimension des Individuums rückt dem Autor dabei ganz wesentlich in den Fokus wie vor allem aber auch die Kategorie Universalismus.